SEITENBEREICHE


zur ifs Homepage.

Folder der Sachwalterschaft zum Download


Mit diesem Folder im PDF-Format erhalten Sie einen raschen Überblick über die Themen Sachwalterschaft / Angehörigenvertretung / Vorsorgevollmacht:

 

 

 

 

.

 






Ehrenamt

.

Dokumente und Grundlagen

Sachwalterschaft-Broschüre

Hier können Sie die neue Broschüre lesen und ausdrucken.
Die Sachwalterschaft-Broschüre. kann beim Bundesministerium für Justiz kostenlos unter der Telefonnummer 0800/99 99 99 angefordert werden.

Sachwalterschaft-Broschüre

Mit dem Formular "Anregung einer Sachwalterschaft" können Sie eine Sachwalterschaft beim Gericht anregen, wenn Sie der Meinung sind, dass jemand eine Sachwalterschaft braucht.

Ein Formular ist zum Ausfüllen am PC. und anschließendem Ausdrucken, eines zum Ausdrucken und handschriftlichen Ausfüllen..

SWRAEG-Bundesgesetzblatt
SWRAEG-Erläuterungen

Für Interessierte hier noch zwei Ergänzungen.

SWRAEG-Bundesgesetzblatt.
(PDF/128KB)
SWRAEG-Erläuternde Bemerkungen.
(PDF/400KB)

Widerruf nach § 284d ABGB gegen die gesetzliche Vertretungsbefugnis nächster Angehöriger

Das Musterformular "Widerruf nach § 284d ABGB. gegen die gesetzliche Vertretungsbefugnis nächster Angehöriger" ist behilflich, wenn man im Falle einer eintretenden psychischer Krankheit oder geistigen Behinderung seine Angelegenheiten nicht mehr selbst besorgen kann und NICHT durch einen oder mehrere nächste Angehörige vertreten werden möchte. Es sollte einem Rechtsanwalt/einer Rechtsanwältin oder einem Notar/einer Notarin vorgelegt werden, damit diese/r den Widerspruch in ein Register einträgt. So wird gewährleistet, dass der Widerspruch bei Eintritt des Vorsorgefalles beachtet wird.

Formular Vorsorgevollmacht

Mit dem Formular "Vorsorgevollmacht". wird die Möglichkeit einer Vorsorgevollmacht geschaffen, mit der man einer Person des Vertrauens für den Fall des Verlusts der Entscheidungsfähigkeit eine Vollmacht erteilen kann. Durch die Vorsorgevollmacht wird die Selbstbestimmung gestärkt, eine Sachwalterschaft kann oftmals vermieden werden. Die Vollmacht ermöglicht also eine individuellere Betreuung der Betroffenen: Die Regelung von Bankgeschäften, die Unterbringung in einem Pflegeheim und die Vertretung vor Behörden können so im Vorsorgefall an eine bestimmte Person des Vertrauens übertragen werden.

Damit das Dokument rechtsgültig ist, gilt es einige Dinge zu beachten: Die Vorsorgevollmacht kann eigenhändig geschrieben und unterzeichnet werden. Wird das Formular verwendet, muss sie von dem Betreffenden unterschrieben und der Wille in Anwesenheit von drei Zeugen bekräftigt werden. Die Zeugen müssen ebenfalls auf der Vollmacht unterschreiben. Das Formular bietet einen wichtigen Leitfaden, es wird aber dennoch empfohlen, professionelle rechtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen - so kann individuell geklärt werden, in welchen Lebensbereichen eine Vorsorgevollmacht sinnvoll und notwendig ist.

Die Vorsorgevollmacht kann von einem Notar/einer Notarin oder Rechtsanwalt /Rechtsanwältin registriert werden, dies ist aber nicht vorgeschrieben. Nur bei schwerwiegenden medizinischen Eingriffen, einem dauerhaften Wohnsitzwechsel oder bei außerordentlichen Vermögensangelegenheiten muss die Vollmacht generell vor einem Rechtsanwalt/einer Rechtsanwältin, einem Notar/einer Notarin oder Gericht errichtet werden. Damit wird sichergestellt, dass sie im Vorsorgefall aufgefunden und beachtet wird. Die Vorsorgevollmacht kann jederzeit formlos widerrufen werden, auch wenn der Vorsorgefall bereits eingetreten ist.

Vorträge

zum Seitenanfang springen


Schriftgröße

Kontakt und Informationen:

ifs Sachwalterschaft Feldkirch
Leitung:
Mag. Günter Nägele
Johannitergasse 6
A-6800 Feldkirch
Tel.: (0)5 1755 591
Fax: (0)5 1755 9591
» E-Mail.
» Lageplan.


ifs Sachwalterschaft Dornbirn

Poststraße 2/4
A-6850 Dornbirn
Tel.: (0)5 1755 590
Fax: (0)5 1755 9590
» E-Mail.
» Lageplan.

Downloads:
Sachwalterschaft-Broschüre.
(PDF / 1,2 MB)

Folder Ehrenamt.
(PDF / 600KB)

SWRAEG-Bundesgesetzblatt.
(PDF / 130 KB)
SWRAEG-Erläuternde Bemerkungen.
(PDF / 400 KB)
Widerruf nach § 284d ABGB.
(PDF / 20 KB)
Vorsorgevollmacht.
(PDF / 200 KB)