SEITENBEREICHE


zur ifs Homepage.
Netz für Kinder - Logo

Ehrenamt bedeutet etwas von dem zu geben, wovon andere zu wenig haben.


Das „Netz für Kinder“ ist immer auf der Suche nach Personen, die gerne Gutes  tun und Kindern Zeit schenken möchten. Die Kinder, welche wir begleiten, leben in Familien, die gehäuft schwierige Lebensereignisse zu bewältigen haben. Durch Ehrenamtliche erfahren die  Kinder Unterstützung und Förderung im sozialen, kognitiven und emotionalen Bereich, die für ihre weitere Entwicklung wesentlich sind.

Um das "Netz für Kinder" tatkräftig zu unterstützen, braucht es keine Vorkenntnisse. Denn die Ehrenamtlichen erhalten nicht nur einen Einführungskurs, sondern auch laufende Unterstützung durch eine Fachperson bei auftretenden Fragen. Auch die Zeit, die jemand investiert, ist variabel. "Manche investieren ein, zwei Nachmittage die Woche, andere ein Wochenende im Monat oder einen Tag alle zwei Wochen", berichtet Ruthilde Thaler-Feuerstein, die Koordinatorin  der Ehrenamtlichen. Wichtig sei es allerdings, das Engagement ernst zu nehmen. „Schließlich braucht die Arbeit mit Kindern auch ein gewisses Maß an Stabilität“.

Wenn auch Sie Interesse haben,  sich ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche beim "Netz für Kinder" einzusetzen, melden Sie sich bitte für ein Informationsgespräch bei unserer Koordinatorin:

Ruthilde Thaler-Feuerstein
ifs Familienarbeit
» E-Mail.

T 05 17 55-47 54


. PDF-Folder Ehrenamt.


Schriftgröße

Kontak und Informationen:

Ehrenamtliches "Netz für Kinder"
Kontaktperson:
Ruthilde Thaler-Feuerstein
» E-Mail.

Links:
www.netz-fuer-kinder.at


.. Folder Ehrenamt.
.