SEITENBEREICHE


zur ifs Homepage.
ifs Flexible intensivpädagogische Betreuung

Flexible intensivpädagogische Betreuung (Flex)

Flex begleitet einzelne Jugendliche und ihre Eltern, um ein weiteres Zusammenleben zu ermöglichen. Das Ziel ist, Jugendliche zu stabilisieren, sie in ihrer positiven nachhaltigen Entwicklung zu fördern und Eltern in ihren Erziehungsaufgaben zu stärken.

Mit den Jugendlichen werden in wöchentlichen Treffen Ziele und Anliegen besprochen und mögliche Veränderungsideen und Handlungsschritte erprobt. Eltern werden in zweiwöchentlichen Beratungsgesprächen in ihrer pädagogischen Herausforderung unterstützt. Diese im Einzelnen mit Jugendlichen und Eltern erarbeiteten Möglichkeiten werden mit allen Beteiligten in regelmäßigen Abständen ausgetauscht und gemeinsame neue Wege gesucht. Mit der Betreuung von Flex soll eine neue gemeinsame Qualität im Zusammenleben gefunden werden.

zum Seitenanfang springen


Schriftgröße

 zur ifs Sozialpädagogik.


Kontakt und Informationen:

Flexible intensivpädagogische Betreuung

Leitung und Anfragebearbeitung:
Birgit Franzke
Franz-Michael-Felder-Str. 6
6845 Hohenems
Tel.: (0)5 1755 540
Fax: (0)5 1755 9540
» E-Mail.

Download:
Themenheft Flex.