SEITENBEREICHE


zur ifs Homepage.
ifs Flüchtlingsarbeit

ifs Flüchtlingsarbeit

In den ifs Häusern Lustenau und Hohenweiler finden unbegleitete minderjährige Flüchtlinge ein vorübergehendes Zuhause. Rund um die Uhr stehen ihnen Betreuerinnen und Betreuer zur Seite. Diese unterstützen die Jugendlichen darin,

  • in Vorarlberg anzukommen,
  • sich im Alltag zurechtzufinden,
  • Perspektiven für eine eigenständige Zukunft zu entwickeln,
  • sich in die Gesellschaft zu integrieren.


Eine wichtige Rolle spielt der geregelte Tagesablauf. Ab dem ersten Tag bieten die täglichen Sprachkurse und die gemeinsame Durchführung von Haushaltsarbeiten Struktur. Neben dem Erlernen der deutschen Sprache spielen Bildung und berufliche Perspektiven eine wichtige Rolle. Nur so ist es den Jugendlichen möglich, zukünftig ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben zu führen.

Wichtig ist auch die gesellschaftliche, soziale und kulturelle Teilhabe. Unterstützung dabei bieten zahlreiche engagierte, ehrenamtliche BürgerInnen. Diese gestalten mit den Jugendlichen ihre Freizeit, helfen beim Deutschlernen oder begleiten zum Beispiel zu Arztbesuchen.

Die Arbeit mit jungen Menschen, die ohne Angehörige hier leben, erfordert die Flexibilität aller Beteiligten. Unterschiedliche kulturelle Hintergründe sowie sprachlich bedingte Kommunikationsschwierigkeiten stellen große Herausforderungen dar. Doch mit einer Haltung, die Klarheit, Gemeinsamkeit und die Bereitschaft voneinander zu lernen miteinschließt, kann es gelingen, gemeinsam den Weg Richtung Integration zu gehen und tagtäglich interkulturelle Brücken zu bauen.

zum Seitenanfang springen


Schriftgröße

Kontakt und Informationen:


ifs Flüchtlingsarbeit UMF

Projektleitung:
Mag. Karin Moratti
Franz-Michael-Felder-Str. 6
6845 Hohenems

Tel.: (0)5 1755 540
Fax: (0)5 1755 9540

» E-Mail.

 

ifs Haus Lustenau
Leitung:
Dipl.-Soz. Negin Salzgeber
Hohenemserstraße 21
6890 Lustenau

Tel.: (0)5 1755 517
Fax: (0)5 1755 9517

» E-Mail.

 

ifs Haus Hohenweiler
Leitung: Mag. Karin Moratti
Fesslers 2
6914 Hohenweiler

Tel.: (0)5 1755 518
Fax: (0)5 1755 9518

» E-Mail.